Bücher und Podcasts im Januar

In diesem Format möchte ich euch meine persönlichen Highlights aus den letzten 30 Tagen zeigen. Egal ob Hörbuch, Blog, Podcast oder Sachbuch. Hier findet ihr meine drei persönlichen Favoriten des Monats.

Inspiration

Der Überraschungshit des Monats war definitv im Bereich Motivation bei „eat right not less“ zu finden. Steff, alias Frühlingszwiebel, ist ein Coach und Bloggerin im Bereich der gesunden Ernährung und Meal-Prepperin. Sie hat es im letzten Jahr gewagt und sich mit einem Online-Coaching selbstständig gemacht. Wie sich all das entwickelt hat, findet ihr genau hier: https://eatrightnotless.podigee.io/5-jahresrueckblick-2019

Eat right not less: 2019 – Mein wohl bisher krassestes Jahr

Eine wirklich tolle Geschichte, die wieder einmal zeigt, dass das Social Web platz für viele verschiedene Geschäftsmodelle hat und man mit der richtigen Social-Media-Strategie viel erreichen kann.

Coaching

Im Bereich Coaching bin ich auf zwei Persönlichkeiten gestoßen. Die eine habe ich wiederentdeckt, die andere ist völlig neu und aus einer unerwarteten Ecke auf mich zugekommen. Bodo Schäfer und Calvin Hollywood. Sie steuern ein Buch und ein Hörbuch bei, dass ich euch gerne kurz vorstellen möchte.

Wer will, der kann

Calvin Hollywood beschreibt sein Buch sehr treffend mit „Wer will, der kann“.

Mit ihm kam ein Business-Coach aus einer Richtung, die ich nicht erwartet hatte. Denn tatsächlich hat sich Calvin Hollywood eigentlich einen Namen in der Fotografie und Bildbearbeitung gemacht. Auch hier hat mich sein Podcast auf ihn aufmerksam gemacht, in dem er seit einem Jahr Anekdoten aus seinem Leben beschreibt. Das macht er auf eine so originelle Art, dass ich mir sein Hörbuch gekauft habe. In diesem Hörbuch, so sagt er selbst, hat er all die Erfolgsrezepte beschrieben, die er seinen eigenen Kindern mitgeben möchte. Ein wirklich gutes Hörbuch oder Buch, dass ich sehr empfehlen kann und definitiv in die Kategorie Business-Coaching gehört. Wer hier allerdings Tipps für Fotografieren oder Bildbearbeitung sucht, ist falsch beraten.

Der Weg zur finanziellen Freiheit

Bodo Schäfer ist schon ein alter Hase auf dem Gebiet des Business Coachings. Genauer gesagt war er wohl auf dem Weg zur ersten Millionen, als ich gebohren wurde. In den 90er Jahren ging er durch Funk und Fernsehen und es gab quasi kein vorbei an diesem Mann, wenn man sich mit dem Thema Geld beschäftigte. Entsprechend habe ich auch schon sehr lange das Buch „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ von ihm hier herumliegen. Ein Blick ins Buch weist die Ausgabe von 2003 aus.

Inzwischen wurde das Buch neu aufgelegt und auch noch mit einem reißerischen Untertitel versehen. Tatsächlich war es genau diese übertrieben selbstbewusste Art, die mich lange Zeit vor dem Buch hat zurück schrecken lassen. Doch ich muss zugeben, dass viele Ansätze daraus wirklich gut sind. Konkret gibt es nur wenig Bücher, bei denen ich mir derartig viele Markierungen gesetzt habe. Ich denke, dieses Buch werde ich auch noch ein zweites und drittes Mal durcharbeiten.

Ist darin nun wirklich derartig viel neues, oder wird es nur gut verpackt? Beides! Ich muss zugeben, dass ich mich schon oft mit dem Thema Finanzen und persönlicher Entwicklung auseinander gesetzt habe. Doch dieses Buch bringt viele Konzepte zusammen (zum Beispiel Priming) und vereint sie zu einem großen. Dazu sei noch gesagt, dass Bodo Schäfer dieses Buch – natürlich als Marketing-Gag – aktuell verschenkt. Das macht er eigentlich regelmäßig und immer mal mit einem anderen Buch. Ich denke, dass man die paar Euro durchaus investieren kann.

https://buch.bodoschaefer.de/der-weg-zur-finanziellen-freiheit/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: